• Sliderbild
  • Sliderbild
  • Sliderbild
  • Sliderbild
  • Sliderbild
  • Sliderbild
  • Sliderbild

Herzlich willkommen!

Pascal Leresche

In der Natur auftanken und wieder zu sich finden – wer kennt dies nicht? Es ist mir ein Anliegen, die Schönheit und Sanftheit der Natur wie auch deren Kraft und Weisheit zu verbinden mit den seelischen Anliegen des Menschen, von Ihnen. Dies mit dem Ziel, den inneren Frieden erfahrbar zu machen. Hierbei unterstützen mich meine jahrelangen Erfahrungen in der Begleitung von Menschen, namentlich aus meiner therapeutischen Praxis.

Ich empfinde es als grosses Geschenk, Menschen in ihren Übergängen und Veränderungen begleiten zu dürfen und mitzuerleben, wie diese aus eigener Kraft und zusammen mit der sie umgebenden Natur ihren Weg vertrauensvoll begehen.

Pascal Leresche

 

Warum im Wald?

Vor vielen hunderten Jahren schon haben grosse Persönlichkeiten um die Heilkraft der Natur gewusst, Hildegard von Bingen und später Paracelsus sind nur Beispiele. Erst in der jüngsten Vergangenheit gelang es der Wissenschaft, das bereits vorhandene Wissen zu belegen. Und die Ergebnisse verblüffen selbst Vorreiter aus der Alternativmedizin. So konnte nachgewiesen werden,  dass Pflanzen allgemein und namentlich die Bäume mit unserem Immunsystem kommunizieren, dass bereits ein Tag im Wald die Anzahl der sogenannten Killerzellen um 40% steigert und zugleich deren Leistung um mehr als 50% erhöht – als Killerzellen werden Zellen des Immunsystems bezeichnet, die von Krankheitserregern befallene Zellen oder Krebszellen erkennen und deren Tod herbeiführen. Gleichzeitig reduzieren sich im Laufe dieses tägigen Waldaufenthaltes die Stresshormone markant; so sinkt beispielsweise das Stresshormon Adrenalin um 30 bis gut 50%, und der Vagusnerv, welcher für die Entspannung und Wiederherstellung unserer körperlichen und geistigen Reserven zuständig ist, wird aktiviert.

Die heilsamen Auswirkungen der natürlichen Umgebung beschränken sich aber nicht auf die körperliche Ebene. Ebenfalls wird unsere Psyche positiv beeinflusst, und auch die Erkenntnis, dass Psychotherapien in den Wald zu verlegen wären, ist eigentlich nicht neu. Der heilsame Effekt der Waldtherapie Shinrin Yoku beispielsweise ist von der Forschung bestätigt und in Japan längst selbstverständlich.

 

Wozu Rituale?

Referenzen

«Mir goht's sehr guet, i fühle mi dihei, wohl, acho...»
S.S. aus Zürich

Mehr Referenzen

Zertifikate/Mitgliedschaften

National Guild Of Hypnotisists
The Omni Hypnosis Training Center
Berufsverband für professionelles Persönlichkeitstraining
VPT Fachverband für Hypnose